Dora Heldt, Drei Frauen am See

Heldt

Dies ist eine bewegende Geschichte einer ganz besonderen Freundschaft, erzählt aus der Perspektive von Alexandra, Marie, Friederike und Jule. Diese vier Frauen sind Freundinnen seit Kindertagen. Egal wo ihre Lebenswege sie hinführten, einmal im Jahr trafen sie sich an einem Freitag vor Pfingsten in dem Haus am See. Hier verbrachten sie ihre gemeinsamen Kindertage. Marie, die sensible Fotografin, war die Seele der vier. Nun erhalten die restlichen Freundinnen die Nachricht von Maries Tod. Diese Mitteilung trifft sie sehr, denn Marie war erst Anfang fünfzig. Da sie damals im Streit auseinander gingen, war vor 10 Jahren das letzte gemeinsame Treffen. Und jetzt nach so langer Zeit ein Wiedersehen? Wie wird jeder damit umgehen? Selbst nach ihrem Tod hält Marie für die Freundinnen eine Überraschung bereit: eine Einladung zum Notar. Die Vorstellung, sich wiederzusehen erfüllt jede mit großem Unbehagen, aber sie können sich dem letzten Willen der Freundin nicht entziehen. Wieso fürchten sie sich alle vor dem Besuch? Und warum reisen sie trotzdem an? Werden sie nach all den Jahren, trotz verletzter Gefühle und falschem Stolz darüber reden, was vor vielen Jahren vorgefallen war? 

Dora Heldt
Drei Frauen am See
dtv
ISBN: 978-3-423-26206-4
573 Seiten
16,90 EUR

Bestellung bei Buchhandlung Erhardt & Kotitschke GbR - Lesetipp 97

Aktuelles

Unable to display Facebook posts
Show Error Message

Error: Error validating application. Application has been deleted.
Type: OAuthException
Code: 190
Please refer to our Error Message Reference for a solution.

Lesetipps