Willkommen bei der Buchhandlung Erhardt & Kotitschke GbR

home-red

Buchhandlung

Erhardt & Kotitschke
Schwarzwaldstrasse 42
60528 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 678 657-50
Fax: 069 / 678 657-52

service-red

Service

Wir sind Ihre kompetenten Ansprechpartner für
Bücher,
Abonnements,
Fortsetzungswerke
und Zeitschriften.

cart-red

Bestellung

Suchen & Bestellen Sie in der buchhandel.de-Datenbank mit über 1.200.000 Büchern, Videos, Hörbüchern, Kalendern, Non-Books und Software

LESETIPPS

  • Weiter Lesen
    Ralf Günther, Das Weihnachtsmarktwunder
    24. November 2016
    Die Geschichte spielt zu Beginn des 19. Jahrhunderts in einem kleinen verschneiten Dorf im Erzgebirge. Hier stellt die Familie Moscherosch kunstvolle Figuren aus Holz her. Dieses Jahr ist etwas...
  • Weiter Lesen
    Andreas Föhr, Eisenberg
    21. November 2016
    Der deutsche Krimiautor Andreas Föhr hat eine neue Ermittlerfigur geschaffen: Rachel Eisenberg. Sie ist Rechtsanwältin, genauer gesagt Strafrechtlerin und betreibt zusammen mit ihrem Exmann in München eine gutgehende Rechtsanwaltskanzlei....
  • Weiter Lesen
    Springer/Derenbach,
    Onno & Ontje - Plötzlich allerdickste Freunde
    21. November 2016
    Dieses neu erschienene Bilderbuch hat das Zeug dazu, ein Kinderbuchklassiker zu werden. Das Buch erzählt die Geschichte von Onno, dem Fischer, der auf einer Hallig in der Nordsee lebt...
  • Weiter Lesen
    Jennifer Wright, Kill your Darling
    21. November 2016
    Frisch getrennt und keine Ahnung, wie es weitergeht? Sollte dies eingetreten sein, ist dieses Buch auf jeden Fall ein Seelentröster! Abgesehen davon, dass es sehr unterhaltsam geschrieben ist, macht...
  • Weiter Lesen
    Klaus Modick, Konzert ohne Dichter
    17. November 2016
    In Worpswede wurde 1889 eine Lebens- und Arbeitsgemeinschaft von Künstlern des Jugendstils, des Impressionismus und des Expressionismus gegründet. Dieser Ort bot den Künstlern neben dem besonderen Licht, den ländlichen...
  • Weiter Lesen
    Ina Knobloch, Farina, der Parfümeur von Köln
    10. November 2016
    Das Buch handelt von Giovanni Maria Farina, der 1685 in Piemont geboren wurde. Da seine Eltern Kaufleute sind und mit Düften handeln, ist ihm dieses Metier vertraut. Die Natur...
  • Weiter Lesen
    Françoise Héritier, Das ist das Leben!
    3. November 2016
    Dieses kleine Buch von Françoise Héritier „Das ist das Leben! - C’est la vie!“ ist kein Roman oder Ratgeber, sondern eine Sammlung von Eindrücke und Erinnerungen, die das Leben...
  • Weiter Lesen
    Lena Johannson, Das Marzipanmädchen
    20. Oktober 2016
    Der Roman spielt im Jahr 1870 in Lübeck. Nach dem unerwarteten Tod ihres Bruders muss die junge Marie Kröger das väterliche Geschäft, eine Süßbäckerei übernehmen. Damit ist ihr großer...
  • Weiter Lesen
    Brigitte Glaser, Bühlerhöhe
    13. Oktober 2016
    Bundeskanzler Konrad Adenauer will 1952 ein Wiedergutmachungsabkommen mit Israel schließen, das aber nicht von allen mit Zustimmung aufgenommen wird. Deshalb planen verschiedene Organisationen ein Attentat auf den Bundeskanzler, der...
  • Weiter Lesen
    Bine Brändle, Mein buntes Jahr - Heimwerken, Dekorieren, Feste feiern
    12. Oktober 2016
    Ein wirkliches Feuerwerk an guten Ideen zum Basteln, Heimwerken und das Leben verschönern, findet sich in diesem Buch! Man muß auch keine "Villa Kunterbunt" haben, so wie die Autorin dieses...
  • Weiter Lesen
    Nicolas Barreau, Das Café der kleinen Wunder
    6. Oktober 2016
    Die Philosophiestudentin Eleonore Delacourt ist eine fünfundzwanzigjährige junge Dame mit besonderen Eigenschaften. Wichtig sind für sie alte Bücher, sie liebt die Langsamkeit, hat Flugangst und misstraut schönen Männern. Sie...
  • Weiter Lesen
    Andreas Hüttner, Die Altmeister
    22. September 2016
    Walter, Günther und Karl, drei neunzigjährige Hamburger Jungs sind für ihr Alter sehr rüstig und haben noch viele Ideen, die sie gerne verwirklichen möchten. Eine Chance dazu bietet sich,...
  • Weiter Lesen
    Martin Windrow, Die Eule, die gern aus dem Wasserhahn trank
    15. September 2016
    Der Militärhistoriker Martin Windrow hat seine Alltagserlebnisse mit seiner Eule Mumble in einem Buch festgehalten. Alles begann mit der fixen Idee, eine Eule als Haustier zu halten. Und so...
  • Weiter Lesen
    Kate Eberlen, Miss you
    8. September 2016
    Gus und Tess, zwei 18 jährige Engländer begegnen sich zum ersten Mal in Florenz. Eine Sekunde lang treffen sich ihre Blicke, doch bevor sie sich anlächeln oder ein paar...
  • Weiter Lesen
    Michelle Cohen Corasanti, Der Junge, der vom Frieden träumte
    1. September 2016
    Der zwölfjährige Palästinenserjunge Ahmed kämpft mit seiner Familie ums Überleben. Die Orangenplantage, die ihnen gehörte und ihren Lebensunterhalt sicherte, wurde ihnen von israelischen Soldaten einfach weggenommen. Auf diesen Schicksalsschlag...
  • Weiter Lesen
    Andreas Gruber, Todesmärchen
    1. September 2016
    Der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder und die Kommissarin Sabine Nemez aus München ermitteln nun bereits zum dritten Mal in spannenden und brutalen Mordfällen. Dieses Mal verschlägt es die...
  • Weiter Lesen
    Homer Hickam, Albert muss nach Hause
    25. August 2016
    Homer Hickam möchte keinen Tag länger sein Badezimmer mit einem bissigen Reptil namens Albert teilen. Der Bergwerksarbeiter Homer stellt daher seiner Frau folgendes Ultimatum: „Ich oder der Alligator!“ Albert...
  • Weiter Lesen
    Schwester Jordana, Ente zu verschenken
    18. August 2016
    Schwester Jordana erzählt in ihrem Buch „Ente zu verschenken“ ihren Wandel vom weltlichen Leben zum klösterlichen. Ihre Berufung geschieht auf Umwegen: Jordana Schmidt führt ein geselliges und fröhliches Leben,...
  • Weiter Lesen
    Jenny Colgan, Die kleine Bäckerei am Strandweg
    11. August 2016
    Die Autorin Jenny Colgan beschreibt in ihrem Roman „Die kleine Bäckerei am Strandweg“ die Geschichte einer jungen Frau, die ihr Hobby zum Beruf macht. Für Polly ist es ein...
  • Weiter Lesen
    Bernd Köstering, Goetheruh
    4. August 2016
    Literaturdozent Hendrik Wilmut ist in seine Heimatstadt Weimar zurückgekommen, um ungestört an einer Buchrezension zu arbeiten. Außerdem freut er sich darauf, seine Jugendfreundin Hanna wiederzutreffen, die er seit 20...

Neuigkeiten aus unserer Buchhandlung

  • 16. März 2015
    Moni Port, Es gibt keine Kinder! Eine Gutenachtgeschichte
    Moni Port, Es gibt keine Kinder! Eine Gutenachtgeschichte
    Nicht nur kleine Kinder fürchten sich vor Monstern, sondern...
  • 30. Januar 2015
    Sabine Hahn
    Die Hockey-Kids
    Sabine Hahn
    Die Hockey-Kids
    Sabine Hahn ist eine engagierten Frankfurter Kinderbuchautorin, die über...
  • 14. November 2014
    Das Frankfurter Wasserhäuschen Quartet
    Das Frankfurter Wasserhäuschen Quartet
    Wasserhäuschen sind Kult. Das erfährt man spätestens anhand dieses...
  • 29. Oktober 2014
    Frankfurter Fotokünstler
    Frankfurter Fotokünstler
    Die Frankfurter Fotokünstler von www.nostalgiekarte.de haben durch eine spezielle...
  • 16. Oktober 2014
    Willy Puchners Welt der Farben
    Willy Puchners Welt der Farben
    Längst haben wir unsere Kalender ausgepackt. Wieder mit dabei...

Folge uns auf Facebook

Facebook Posts

Buchhandlung Erhardt & Kotitschke hat Netzwerk Migration Frankfurts Veranstaltung geteilt.

Die Karten gibt es im Vorverkauf bei uns und kosten 15,00 EUR, an der Abendkasse 17,00 EUR.
... See MoreSee Less

Brüder im Geiste - Kabarett zwischen Kreuz und Koran

Jan 26, 7:30pm

Gemeindezentrum der Paul-Gerhardt-Gemeinde Gerauer Straße 52, 60528 Frankfurt Niederrad

Der Kulturkampf von Islam und Christentum erlebt einen neuen Höhepunkt. Aber zwei Männer stemmen sich mit Wort, Witz & Geist gegen die hysterische Ignoranz beider Seiten. Hier der protestantische Ka...

Brüder im Geiste - Kabarett zwischen Kreuz und Koran

Buchhandlung Erhardt & Kotitschke hat sein/ihr Titelbild aktualisiert. ... See MoreSee Less

Buchhandlung Erhardt & Kotitschke hat Förderkreis Stadtteilbücherei und Kultur in Niederrad - CoLibris e.V.s Foto geteilt.

Unser Türchen ist am Mittwoch, den 7.12. Wir freuen uns schon auf zahlreiche Besucher!
... See MoreSee Less

Der Lebendige Adventskalender öffnet auch in diesem Jahr wieder 23 symbolische Türchen und traditionell eröffnet unser Förderkreis am 1. Dezember - dieses Mal gemeinsam mit der katholischen Gemein...

Unser Türchen ist am Mittwoch, den 7.12. Wir freuen uns schon auf zahlreiche Besucher!

Dieses neu erschienene Bilderbuch hat das Zeug dazu, ein Kinderbuchklassiker zu werden. Das Buch erzählt die Geschichte von Onno, dem Fischer, der auf einer Hallig in der Nordsee lebt und plötzlich seekrank wird. Seine Frau Olga hat dafür eine sehr pragmatische Lösung:"Dann werde ich eben Fischerin und fahre auf Meer hinaus!" So geschieht es und Onno ist allein auf der Insel, als die Flut plötzlich einen kleinen Otter anspült. Onno liebt die Ruhe und das Alleinesein, deswegen war er auch so gern auf dem Meer unterwegs, aber der kleine Otter will ihm einfach nicht von der Seite weichen. Wie Onno und Ontje, so nennt Onno ihn dann, Freunde werden ist sehr liebevoll erzählt.
Die Illustrationen von Matthias Derenbach sind sehr einfallsreich und mit viel Liebe zum Detail gestaltet, so das man beim wiederholten Lesen garantiert immer etwas Neues entdeckt. Ich hoffe sehr, dass es weitere Folgen von "Onno & Ontje" geben wird!
SZ
Springer/Derenbach, Onno & Ontje - Plötzlich allerdickste Freunde
Coppenrath Verlas, ISBN: 978-3-649-66920-3, EUR 12,99
... See MoreSee Less

Dieses neu erschienene Bilderbuch hat das Zeug dazu, ein Kinderbuchklassiker zu werden. Das Buch erzählt die Geschichte von Onno, dem Fischer, der auf einer Hallig in der Nordsee lebt und plötzlich seekrank wird. Seine Frau Olga hat dafür eine sehr pragmatische Lösung:Dann werde ich eben Fischerin und fahre auf Meer hinaus! So geschieht es und Onno ist allein auf der Insel, als die Flut plötzlich einen kleinen Otter anspült. Onno liebt die Ruhe und das Alleinesein, deswegen war er auch so gern auf dem Meer unterwegs, aber der kleine Otter will ihm einfach nicht von der Seite weichen. Wie Onno und Ontje, so nennt Onno ihn dann, Freunde werden ist sehr liebevoll erzählt.
Die Illustrationen von Matthias Derenbach sind sehr einfallsreich und mit viel Liebe zum Detail gestaltet, so das man beim wiederholten Lesen garantiert immer etwas Neues entdeckt. Ich hoffe sehr, dass es weitere Folgen von Onno & Ontje geben wird!
SZ
Springer/Derenbach, Onno & Ontje - Plötzlich allerdickste Freunde
Coppenrath Verlas, ISBN: 978-3-649-66920-3, EUR 12,99

Oje, der Advent steht vor der Tür und man/frau ist frisch getrennt ... Sollte dies eingetreten sein, ist dieses Buch auf jeden Fall ein Seelentröster! Abgesehen davon, dass es sehr unterhaltsam geschrieben ist, macht es deutlich, es hätte schlimmer kommen können! Sein historisches Wissen, kann man/frau in gewisser Weise auch damit auffrischen. Die New Yorker Journalistin Jennifer Wright hat sich einmal quer durch die (Beziehungs)Weltgeschichte gelesen und Trennungsgeschichten aufgeschrieben bei denen einem einfach nur die Haare zu Berge stehen oder man/frau sehr, sehr lachen muss. Wir erfahren einiges bei der Lektüre über so historisch bedeutsame Persönlichkeiten wie Lucrezia Borgia oder Heinrich VIII.. Aber auch Persönlichkeiten aus dem letzten Jahrhundert wie Norman Mailer und Elizabeth Taylor reissen uns in ihrem Trennungs- bzw. Liebesverhalten mit. Wirklich sehr vergnügliches und kurzweiliges und kluges Buch, daß man/frau kann auch lesen kann wenn keine Trennung angesagt ist!
SZ
Jennifer Wright, Kill your Darling (13 Trennungsstorys, die Geschichte machten), Suhrkamp Verlag, EUR 10,00,
ISBN: 978-3-518-46694-0
... See MoreSee Less

Oje, der Advent steht vor der Tür und man/frau ist frisch getrennt ... Sollte dies eingetreten sein, ist dieses Buch auf jeden Fall ein Seelentröster! Abgesehen davon, dass es sehr unterhaltsam geschrieben ist, macht es deutlich, es hätte schlimmer kommen können! Sein historisches Wissen, kann man/frau in gewisser Weise auch damit auffrischen. Die New Yorker Journalistin Jennifer Wright hat sich einmal quer durch die (Beziehungs)Weltgeschichte gelesen und Trennungsgeschichten aufgeschrieben bei denen einem einfach nur die Haare zu Berge stehen oder man/frau sehr, sehr lachen muss. Wir erfahren einiges bei der Lektüre über so historisch bedeutsame Persönlichkeiten wie Lucrezia Borgia oder Heinrich VIII.. Aber auch Persönlichkeiten aus dem letzten Jahrhundert wie Norman Mailer und Elizabeth Taylor reissen uns in ihrem Trennungs- bzw. Liebesverhalten mit. Wirklich sehr vergnügliches und kurzweiliges und kluges Buch, daß man/frau kann auch lesen kann wenn keine Trennung angesagt ist! 
SZ
Jennifer Wright, Kill your Darling (13 Trennungsstorys, die Geschichte machten), Suhrkamp Verlag, EUR 10,00, 
ISBN: 978-3-518-46694-0